Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Zeitung: SPD will Mitgliedervotum am 15. Dezember abschließen

Zeitung: SPD will Mitgliedervotum am 15. Dezember abschließen

Archivmeldung vom 01.11.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.11.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Die SPD will die Befragung ihrer Mitglieder über eine Koalitionsvereinbarung mit der Union am dritten Advents-Wochenende abschließen: Am 14. und 15. Dezember sollen die entsprechenden Stimmzettel zentral in Berlin ausgezählt werden, berichtet die "Welt" unter Berufung auf SPD-Führungskreise.

Demnach rechnet die SPD-Spitze mit einem Abschluss der Koalitionsverhandlungen am 26. November. Anschließend will die SPD ihren knapp 470.000 Mitgliedern einen Stimmzettel sowie einen frankierten Rückumschlag zusenden. Der Koalitionsvertrag selbst solle nicht versandt werden, heißt es in den SPD-Kreisen. Er werde jedoch online gestellt und könne im Willy-Brandt-Haus telefonisch angefordert werden.

Ausgezählt werden sollen die Stimmzettel möglicherweise von rund 500 Freiwilligen, beaufsichtigt von Vertretern der Mandats- und Zählkommission der Partei sowie einem Notar. Für die Auszählung will die SPD eine Halle anmieten, ihre Parteizentrale bietet dafür zu wenig Platz. In der SPD ist von Kosten für das gesamte Verfahren von rund einer Million Euro die Rede.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte muhen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige