Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Sachsen: "Seit Jahren hat die Staatsregierung den Pflegebereich kaputtgespart!"

Sachsen: "Seit Jahren hat die Staatsregierung den Pflegebereich kaputtgespart!"

Archivmeldung vom 08.01.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.01.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Jörg Urban (2021)
Jörg Urban (2021)

Bild: AfD Deutschland

Zum Bericht der sächsischen Staatsregierung zur Corona-Pandemie erklärt der AfD-Fraktionsvorsitzende im sächsischen Landtag, Jörg Urban: „Den überlasteten Pflegekräften in Krankenhäusern und Seniorenheimen gilt auch unser Dank. Allerdings müssen die salbungsvollen Worte von Sozialministerin Köpping den Pflegekräften wie Hohn vorkommen."

Urban weiter: "Seit Jahren hat die Staatsregierung den Pflegebereich kaputtgespart und den eklatanten Personalmangel selbst erzeugt. Zusätzlich hat die Regierung den kompletten Sommer verschlafen und kein zusätzliches Personal rekrutiert. Monatelang konnten ungetestete Pflegekräfte das Virus in den Altenheimen verteilen. Die vielen Toten unter der Hoch-Risikogruppe gehen auch mit auf das Konto der Regierung.

Nun droht Ministerpräsident Kretschmer den Bürgern mit ‚autoritären Maßnahmen‘. Am Scheitern seiner Corona-Politik sind angeblich die uneinsichtigen Bürger Schuld. Dabei hat erst kürzlich eine große Tageszeitung ‚Kretschmers 5 Corona Fehler‘ aufgelistet und ihm ein schlechtes Zeugnis ausgestellt. Die Holzhammer-Politik der Regierung richtet jede Menge Schaden in Ökonomie, Bildung und Demokratie an. Die AfD setzt sich dagegen für intelligente und zielgerichtete Corona-Maßnahmen ein, die vor allem Risikogruppen schützen und anderen Bürgern mehr Freiheit lassen.“

Quelle: AfD Deutschland


Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte spiess in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige