Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bundesregierung finanziert im Wahljahr 119 Verkehrsprojekte zusätzlich

Bundesregierung finanziert im Wahljahr 119 Verkehrsprojekte zusätzlich

Archivmeldung vom 06.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Dr. Peter Ramsauer Bild: peter-ramsauer.de
Dr. Peter Ramsauer Bild: peter-ramsauer.de

Mit einem umfangreichen Bauprogramm geht die schwarz-gelbe Koalition ins Wahljahr. Insgesamt 119 Projekte will Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) aus dem 750 Millionen Euro schweren Sonderprogramm finanzieren, dass der Koalitionsausschuss im November beschlossen hatte. Das geht aus der Projektliste hervor, die dem "Handelsblatt" vorliegt.

Die Liste sieht vor, etliche Straßenbaumaßnahmen mit kleinen Millionenbeträgen anzuschieben — vor allem in Bayern. Ramsauer will so Neubauprojekte im Wert von 1,1 Milliarden Euro anstoßen. Derzeit fehlen bereits 1,7 Milliarden. Damit wächst die bereits bestehende Finanzierungslücke im Verkehrsetat. In laufende Baumaßnahmen will Ramsauer 324 Millionen aus dem Extra-Topf investieren.

Das meiste Geld für ein Einzelprojekt erhält Berlin für den Bau der A100 (80 Millionen). Laut Programm sollen allein kommendes Jahr 600 Millionen Euro zusätzlich in die Verkehrswege fließen. Ramsauer hatte den Auftrag, bis Ende März Projekte zu benennen. "Die deutlich vorfristige Übermittlung", schreibt der Parlamentarische Staatssekretär im Finanzministerium, Steffen Kampeter, an den Haushaltsausschuss, "soll einen möglichst raschen und effizienten Einsatz der Mittel sicherstellen." Der Ausschuss muss die Liste noch freigeben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wirr in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige