Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bericht: Zusagen für Baukindergeld frühestens im März 2019

Bericht: Zusagen für Baukindergeld frühestens im März 2019

Archivmeldung vom 24.09.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.09.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Petra Bork / pixelio.de
Bild: Petra Bork / pixelio.de

Die Zusagen für Baukindergeld werden sich wohl bis in das nächste Jahr verzögern. Die ersten Familien erhalten ihre Zahlungszusagen frühestens im März 2019, berichtet die "Bild"-Zeitung (Dienstagsausgabe) unter Berufung auf eigene Informationen.

Der Grund dafür seien technische Probleme. Zwar kann man seit einer Woche die staatliche Förderung in Höhe von 1.200 Euro pro Jahr und pro Kind online beantragen. Doch laut der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) könne man dann die notwendigen Dokumente, wie beispielsweise Grundbucheintrag, Meldebescheinigung, Steuerbescheide, erst ab März hochladen. In der ersten Woche hatten mehr als 11.000 Familien Baukindergeld beantragt, so die Zeitung.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kutte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige