Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Grüne: Bundesregierung hat Arbeitslose über 55 abgeschrieben

Grüne: Bundesregierung hat Arbeitslose über 55 abgeschrieben

Archivmeldung vom 10.06.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.06.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Brigitte Pothmer Bild: Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, on Flickr CC BY-SA 2.0
Brigitte Pothmer Bild: Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, on Flickr CC BY-SA 2.0

Die Grünen-Arbeitsmarktexpertin Brigitte Pothmer hat der Bundesregierung vorgeworfen, Arbeitslose über 55 Jahre "abzuschreiben" und zu vernachlässigen. Die Chancen von älteren Arbeitslosen auf eine Förderung seien deutlich geringer als die der Arbeitslosen insgesamt, kritisierte Pothmer in einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

Besonders betroffen seien Frauen. Die Grünen-Politikerin verwies auf Angaben des Bundesarbeitsministeriums, wonach die sogenannte Aktivierungsquote insbesondere bei Arbeitslosen ab 55 Jahren rasant auf 10,8 heruntergeht. Für Arbeitslose ab 60 Jahren stelle sich die Lage nochmals deutlich schlechter dar. Die Aktivierungsquote für diese Altersgruppe liegt danach bei gerade einmal 6,7 Prozent. Die Aktivierungsquote gibt an, wie hoch aktuell der Anteil von Arbeitslosen ist, die sich in einer Fördermaßnahme befinden. Insgesamt sind dies durchschnittlich 16,3 Prozent. Pothmer forderte Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) auf, ältere Arbeitslose nicht länger "aus der Statistik und in die Rente zu drängen". Die Ministerin könne nicht längere Lebensarbeitszeiten propagieren und gleichzeitig bei der Förderung geizen. "Wer bei der Arbeitsförderung schon 55-Jährige abschreibt, braucht von der Rente mit 67 nicht zu reden. Notwendig sind mehr Investitionen in Qualifizierungen und andere Maßnahmen", forderte die Grünen-Politikerin. Daten der Bundesagentur zeigten, dass richtig geförderte Ältere genauso große Chancen auf Arbeit wie jüngere Arbeitslose haben.

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ecke in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige