Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik MAN schließt Standort: CDU führt Sachsen in die De-Industrialisierung

MAN schließt Standort: CDU führt Sachsen in die De-Industrialisierung

Archivmeldung vom 02.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: AfD Deutschland /  11796184 - auremar-© 123RF.com
Bild: AfD Deutschland / 11796184 - auremar-© 123RF.com

Der Münchner Fahrzeug- und Maschinenbaukonzern MAN will laut übereinstimmenden Medienberichten seinen Standort im sächsischen Plauen schließen. Rund 150 Mitarbeitern droht der Verlust ihres Arbeitsplatzes. Dazu erklärt der AfD-Landtagsabgeordnete Frank Schaufel aus Plauen: „Wenn das Weltunternehmen MAN einen profitablen Standort wie Plauen schließt, dann trägt die verfehlte Wirtschaftspolitik der CDU ihren Anteil."

Schaufel weiter: "Der erfolglose Besuch von CDU-Ministerpräsident Michael Kretschmer und SPD-Wirtschaftsminister Martin Dulig im Münchener Stammwerk unterstreicht nochmals die Hilflosigkeit der Politik. Die Schließung ist eine weitere Deindustrialisierung meiner Heimat. Vom stolzen und wohlhabenden Industriestandort Plauen ist nicht mehr viel übrig.

Als Plauener Landtagsabgeordneter fordere ich die Staatsregierung auf, endlich die wirtschaftsschwachen Regionen zu unterstützen. So soll der Freistaat prüfen, inwieweit Sonderwirtschaftszonen möglich sind. Das Vogtland verfügt über gut ausgebildete Fachkräfte und Know-how.

Bereits vor Jahren ist dennoch der Karosseriebau aus Kostengründen nach Polen abgewandert. Später wurde sogar auch noch die Busfabrikation in die Türkei verlagert. Trotz Standortsicherung bis 2030.“

„Wir erleben einen Niedergang großer Teile der sächsischen Industrie. Die staatlich erzwungene E-Mobilität ist falsch. Ich fordere alle Beteiligten auf, alle Möglichkeiten nochmals zu prüfen. Ist beispielsweise über ein Ein-Management-Buy-out (MBO) oder Mitarbeiterübernahme verhandelt worden? Oder die Gründung einer Aktiengesellschaft, deren Anteile an die Börse gebracht werden?“

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Termine
Querdenken Demonstration am 12.12.2020 in Frankfurt (Main)
60311 Frankfurt (Main)
12.12.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tagend in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige