Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Duggen: Gewaltzunahme gegen Brandenburger Polizei auch Folge rot-grüner Propaganda

Duggen: Gewaltzunahme gegen Brandenburger Polizei auch Folge rot-grüner Propaganda

Archivmeldung vom 12.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Lena Duggen (2020)
Lena Duggen (2020)

Bild: AfD Deutschland

Die innenpolitische Sprecherin der AfD-Landtagsfraktion Brandenburg, Lena Duggen, findet die deutliche Zunahme von Gewaltakten gegen die Brandenburger Polizei als alarmierend und fordert neben mehr Neueinstellungen bei der Polizei auch ein Ende der polizeifeindlichen Stimmungsmache durch Rot-GRÜN: „Es ist alarmierend, dass die Gewaltdelikte gegen Polizeibeamte im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 28 Prozent gestiegen sind und somit ein trauriger Rekord erreicht wurde."

Duggen weiter: "Wir erleben die Quittung für einen seit Jahren stattfindenden, systematischen rot-grünen Propagandafeldzug gegen die Polizei. Das unverzeihliche Versäumnis der CDU besteht darin, diesem Propagandafeldzug kaum Einhalt geboten zu haben. Wir fordern ein unverzügliches Ende der polizeifeindlichen Stimmungsmache und die rasche Umsetzung der von der Landesregierung versprochenen personellen Verstärkung der Polizei.

Für die beschönigende Jubelstimmung, die Herr Stübgen verbreitet, gibt es bei genauerem Blick auf die Entwicklung keinen Anlass. Denn die positive Nachricht, dass die Zahl der insgesamt registrierten Straftaten gesunken ist, wird durch den Anstieg bei einzelnen Delikten wie Körperverletzung und Rauschgiftdelikten erheblich getrübt – vor allem angesichts der Tatsache, dass Brandenburg eine alternde Bevölkerung hat, was eigentlich zu einem Rückgang führen müsste“, sagt Duggen.

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte neogen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige