Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Sachsen-Anhalt Ärger um neuen Job für Ex-Minister Felgner

Sachsen-Anhalt Ärger um neuen Job für Ex-Minister Felgner

Archivmeldung vom 02.03.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.03.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Jörg Felgner
Jörg Felgner

Foto: Martin Rulsch, Wikimedia Commons, CC-by-sa 4.0
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der frühere Wirtschaftsminister Jörg Felgner (SPD) möchte Sachsen-Anhalt-Chef beim Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) werden. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung. Der Posten ist mit jährlich rund 130 000 Euro dotiert. Ins Rennen geschickt wurde der Ex-Politiker vom Gewerkschaftsfunktionär Hans-Jürgen Müller.

Beide kennen sich aus Halberstadt. Der MDK erstellt Gutachten im Bereich Medizin und Pflege, Auftraggeber sind die Krankenkassen. Unter ihnen regt sich nun Widerstand - es gibt Zweifel an Felgners Qualifikation. An diesem Freitag soll eine Vorentscheidung fallen.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung (ots)

Anzeige: