Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Unions-Fraktionsvize: Schuldenabbau wichtiger als Steuersenkungen

Unions-Fraktionsvize: Schuldenabbau wichtiger als Steuersenkungen

Archivmeldung vom 05.05.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.05.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Meister, gibt dem Abbau der Staatsverschuldung im Wahlprogramm der Union Priorität gegenüber dem Versprechen weiterer Steuersenkungen.

"Die Haushaltskonsolidierung steht für mich im Vordergrund", sagte er dem "Kölner Stadt-Anzeiger". "Sofern Spielraum geschaffen werden kann, sollte dieser für eine Steuerreform genutzt werden." Unter den Finanzexperten der Fraktion wird auf die Steuerschätzung verwiesen, die noch im Mai stattfindet. Neben einer Senkung der Steuern könne auch die Vereinfachung des Steuersystems ein lohnenswertes Ziel sein, heißt es.

Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte labend in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige