Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Elly-Heuss-Knapp-Schule in Neumünster lädt AfD nicht zu Diskussionsrunde ein

Elly-Heuss-Knapp-Schule in Neumünster lädt AfD nicht zu Diskussionsrunde ein

Archivmeldung vom 10.09.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.09.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Doris von Sayn-Wittgenstein (2018)
Doris von Sayn-Wittgenstein (2018)

Bild: AfD Deutschland

Am 6. September 2018 fand in der Elly-Heuss-Knapp-Schule in Neumünster eine Pflichtveranstaltung mit dem Friedensforum Neumünster zum Thema „Aufrüsten oder Abrüsten statt“. Die AfD, die im Bundestrend derzeit bei 17 % liegt, war nicht eingeladen. Auf eine Nachfrage der AfD-Landespartei, worauf dies zurückzuführen sei, behauptete der Schulleiter zunächst, eine Einladung sei erfolgt; später gestand er, daß dies nicht der Fall gewesen war.

Er entschuldigte dies an anderer Stelle mit dem engen Zeitrahmen der Veranstaltung und damit, dass die AfD ja „in etwa“ die gleichen Positionen wie die Regierungsparteien vertrete. Doris v. Sayn-Wittgenstein: „Das Neutralitätsgebot hat gar keine Berücksichtigung gefunden. Die Einlassungen des Schulleiters sprechen dafür, dass wir von Anfang an nicht eingeplant waren. Dieses Vorgehen der Schule hatte System und wir werden dafür sorgen, dass unsere Kinder zukünftig nicht mehr rechtswidrig mit unseren Steuergeldern manipuliert werden. Wir sind gespannt, was die Kultusministerin davon hält!“

Quelle: AfD Deutschland

Anzeige:
Videos
Bild: Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
"ExtremNews kommentiert" mit einer Premiere
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Termine
Agnihotra Seminar
36318 Schwalmtal
29.09.2019
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige