Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik P&C-Chef warnt vor dem Verbot verkaufsoffener Sonntage

P&C-Chef warnt vor dem Verbot verkaufsoffener Sonntage

Archivmeldung vom 20.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Weltstadthaus der Peek & Cloppenburg KG Düsseldorf in Köln
Weltstadthaus der Peek & Cloppenburg KG Düsseldorf in Köln

Von Tohma - Eigenes Werk, GFDL, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=3956696

John Cloppenburg, Sprecher des Modehauses P&C aus Düsseldorf, warnt vor den Folgen des Verbots verkaufsoffener Sonntage. "Mit einem Verbot der verkaufsoffenen Sonntage drängen wir die Kunden etwa ins Outlet nach Roermond oder zum Kauf im Internet", sagte der Sohn des Firmenpatriarchen Harro Uwe Cloppenburg der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post".

Der Kunde liebe die Bequemlichkeit, das "lange Shoppen an einem freien Tag". "Viele Mitarbeiter schätzen auch die attraktiven Zuschläge", sagte Cloppenburg der Redaktion. Verdi hatte zuletzt vor Gericht ein Verbot mehrerer verkaufsoffener Sonntage erwirkt, unter anderem in Düsseldorf.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte neue in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige