Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Grüne in Nordrhein-Westfalen lehnen Ampel-Koalition ab

Grüne in Nordrhein-Westfalen lehnen Ampel-Koalition ab

Archivmeldung vom 21.04.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.04.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Reiner Priggen Bild: Landtagsfraktion NRW / wikipedia.org
Reiner Priggen Bild: Landtagsfraktion NRW / wikipedia.org

Die Grünen in Nordrhein-Westfalen lehnen die Bildung einer Ampel-Koalition mit der FDP ab. "Eine Ampel-Koalition kann ich mir nicht vorstellen, weil die inhaltlichen Widersprüche zur FDP einfach viel zu groß sind", sagte Reiner Priggen, Fraktionschef der Grünen im aufgelösten Landtag, der "Rheinischen Post".

Schon vor zwei Jahren sei Rot-Grün mit den Liberalen in der Schul- und Haushaltpolitik nicht zusammengekommen. Auf die Frage, ob ein Bündnis Rot-Grün und CDU denkbar sei, sagte Priggen: "Eine große Koalition braucht keinen dritten Partner. Die CDU hat das zwar angesprochen, aber das ist für uns kein Weg." Über ein solches Bündnis sei schon 2010 vor dem Beginn der Minderheitsregierung gesprochen worden: "Wir Grünen haben das eindeutig abgelehnt. Neuerliche Überlegungen beim Haushalt 2012 wurden von SPD und Grünen ebenfalls abgewiesen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte essenz in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige