Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Fahimi: Gesunde Lebensmittel müssen verfügbar und erschwinglich sein

Fahimi: Gesunde Lebensmittel müssen verfügbar und erschwinglich sein

Archivmeldung vom 19.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Yasmin Fahimi Bild: spd.de
Yasmin Fahimi Bild: spd.de

SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi hat anlässlich der "Grünen Woche" in Berlin angemahnt, dass gesunde Lebensmittel für alle Menschen in Deutschland verfügbar und erschwinglich sein müssten. "Es ist ein soziales Grundrecht, dass gesunde Lebensmittel verfügbar und erschwinglich sind. Gesunde Ernährung darf keine Frage des Geldbeutels sein."

In der Lebensmittelwirtschaft laufe derzeit einiges schief, monierte die Sozialdemokratin. "Vor allem müssen wir den Missbrauch von Antibiotika bei Nutztieren eindämmen. Zum Schutz der Tiere, aber auch zum Schutz der Verbraucherinnen und Verbraucher, die sonst immer häufiger mit resistenten Keimen konfrontiert werden."

Darüber hinaus müsse früher damit begonnen werden, einen "verantwortungsbewussten Umgang" mit Lebensmitteln zu vermitteln. "Den Wert von Nahrungsmitteln lernen Kinder besser schätzen, wenn schon früh die Freude am Essen und das Interesse am Ursprung von Lebensmitteln vermittelt werden. Schon in Kindertagesstätten und Schulkantinen sollten wir ausgewogene und leckere Mahlzeiten sicherstellen", so Fahimi.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stern in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige