Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bundesliga-Auftakt in München findet ohne Zuschauer statt

Bundesliga-Auftakt in München findet ohne Zuschauer statt

Archivmeldung vom 17.09.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.09.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Allianz Arena
Allianz Arena

Von Harald Bischoff - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Der Bundesliga-Auftakt in München am Freitagabend findet doch ohne Zuschauer statt. Grund seien die steigenden Corona-Infektionszahlen in der bayerischen Landeshauptstadt, teilte Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter am Donnerstag mit. Er sagte, dass es ein "falsches Signal" wäre, Zuschauer in die Sportstadien zu lassen.

Das Robert-Koch-Instituts gibt aktuell eine Sieben-Tage-Inzidenz von 47,6 pro 100.000 Einwohner für München an. Zuletzt hieß es noch, dass 7.500 Fans beim Eröffnungsspiel des FC Bayern München gegen Schalke 04 erlaubt sein sollten. Das entspricht etwa zehn Prozent der Stadion-Kapazität.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wogend in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige