Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik OB gesteht: Stadt Saarlouis kann die Sicherheit der Bürger nicht gewährleisten

OB gesteht: Stadt Saarlouis kann die Sicherheit der Bürger nicht gewährleisten

Archivmeldung vom 24.07.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.07.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Straftäter mit Migrationshintergrund und Jugendliche aus Frankreich terrorisieren die Bevölkerung auf Volksfesten und in Schwimmbädern.
Straftäter mit Migrationshintergrund und Jugendliche aus Frankreich terrorisieren die Bevölkerung auf Volksfesten und in Schwimmbädern.

Bild: AfD / Pixabay_TechLine-skeeze

Die AfD-Landtagsfraktion fordert vom Innenminister des Saarlandes, den Personalbestand bei der Polizei aufzustocken und besser für die Sicherheit der Bürger zu sorgen. Um Letzteres zu erreichen, sei auch die Ausweitung der Grenzkontrollen durch die Bundespolizei zur Bekämpfung der Grenzkriminalität vonnöten, da seit Jahren der Grenzraum zu Frankreich von französischen Jugendlichen mit Straftaten heimgesucht werde.

Dazu müsste auch die Zusammenarbeit mit den französischen Polizeibehörden intensiviert werden. „Sicherheit ist ein wesentlicher Standortfaktor. Die Argumentation des Innenministers, der Stabilitätsrat stimme dem nicht zu, ist abwegig und hat nicht zu interessieren. Ein Stabilitätsrat in Berlin kann nicht über die Sicherheitslage im Saarland entscheiden. Wie der Saarlouiser OB muss der Innenminister endlich die Fakten sehen und handeln“, so die AfD-Fraktion in ihrer Pressemitteilung am 24. Juli 2019.

Bestätigt sieht sich die saarländische AfD-Fraktion vom Oberbürgermeister (SPD) der Stadt Saarlouis, dem zu Folge die aktuelle Sicherheitslage in Saarlouis für die Bürger nicht mehr hinnehmbar sei. Straftäter mit „Migrationshintergrund“ sowie „jugendliche Gäste“ aus Frankreich würden die Bevölkerung z. B. auf Volksfesten oder in Schwimmbädern terrorisieren. Die dortige Polizei sei aufgrund des bestehenden Personalnotstands nicht mehr Herr der Lage, so der OB laut Medienberichten.

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte leiste in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige