Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Altenas Bürgermeister solidarisiert sich mit Özdemir und Roth

Altenas Bürgermeister solidarisiert sich mit Özdemir und Roth

Archivmeldung vom 04.11.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.11.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Andreas Hollstein (2017)
Andreas Hollstein (2017)

Foto: © Superbass / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Bürgermeister der westfälischen Stadt Altena, Andreas Hollstein (CDU), der 2017 Opfer eines Messerangriffs eines Flüchtlingsgegners wurde, hat sich mit den von Morddrohungen betroffenen Grünen-Bundestagsabgeordneten Cem Özdemir und Claudia Roth solidarisiert.

"Die Morddrohungen gegen Cem Özdemir und Claudia Roth belegen erneut auf traurige Art, welch zentrale Bedeutung der Kampf gegen den Rechtsextremismus in unserem Land hat", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". "Beide haben meine volle Solidarität." Der CDU-Politiker unterstützt nach eigenen Worten Forderungen nach der Einrichtung von Schwerpunktstaatsanwaltschaften: "Da wo Extremisten mit Hass, Hetze und Drohungen vorgehen, ist es ein Angriff auf unsere Gesellschaft. Wir müssen zusammen stehen und dürfen keinen Schritt zurück weichen." Die Morddrohungen gegen die Grünen-Politiker von mutmaßlichen Rechtsextremisten waren am Samstag bekannt geworden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte thanh in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige