Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Verdächtiger Gegenstand: SPD-Parteizentrale wieder freigegeben

Verdächtiger Gegenstand: SPD-Parteizentrale wieder freigegeben

Archivmeldung vom 22.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Fragezeichen - Paket
Fragezeichen - Paket

Bild: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Das Willy-Brandt-Haus in Berlin ist nach dem Auffinden eines verdächtigen Gegenstandes wieder freigegeben worden. "Der Gegenstand war eine Holzbox und ist ungefährlich", twitterte die Berliner Polizei am Montagmittag.

Die Box war am Morgen in der Poststelle der SPD-Parteizentrale gefunden worden. Daraufhin war das Gebäude geräumt worden. Spezialisten des Landeskriminalamts untersuchten den Gegenstand. Die Sozialdemokraten wollen am Montag im Willy-Brandt-Haus ihre thematischen Eckpunkte für den Bundestagswahlkampf vorstellen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte reales in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige