Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Gauland: Auslandseinsätze der Bundeswehr dürfen kein Selbstzweck sein

Gauland: Auslandseinsätze der Bundeswehr dürfen kein Selbstzweck sein

Freigeschaltet am 08.11.2019 um 12:41 durch Andre Ott
Dr. Alexander Gauland (2019)
Dr. Alexander Gauland (2019)

Bild: AfD Deutschland

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat sich dafür ausgesprochen, die Bundeswehr häufiger im Ausland einzusetzen. Dazu teilt der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alexander Gauland, mit: "Der Einsatz der Bundeswehr im Ausland ist kein Selbstzweck, sondern darf nur erfolgen, wenn die Sicherheit Deutschlands, wenn deutsche Interessen bedroht sind."

Gauland weiter: "Man darf daher nicht wie die Verteidigungsministerin leichtfertig und ohne konkreten Anlass pauschal eine Erhöhung der Auslandseinsätze in Aussicht stellen. Denn wir dürfen nicht vergessen, dass unsere Armee in erster Linie der Landesverteidigung dient.

Und bevor die Verteidigungsministerin überhaupt über neue Einsätze im Ausland nachdenkt, sollte sie dafür sorgen, dass die Bundeswehr endlich die notwendige finanzielle Ausstattung erhält, damit sie ihre Aufträge überhaupt erfüllen kann."

Quelle: AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag (ots)

Anzeige:
Videos
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Termine
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige