Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Gauland: Auslandseinsätze der Bundeswehr dürfen kein Selbstzweck sein

Gauland: Auslandseinsätze der Bundeswehr dürfen kein Selbstzweck sein

Archivmeldung vom 08.11.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.11.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Dr. Alexander Gauland (2019)
Dr. Alexander Gauland (2019)

Bild: AfD Deutschland

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat sich dafür ausgesprochen, die Bundeswehr häufiger im Ausland einzusetzen. Dazu teilt der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alexander Gauland, mit: "Der Einsatz der Bundeswehr im Ausland ist kein Selbstzweck, sondern darf nur erfolgen, wenn die Sicherheit Deutschlands, wenn deutsche Interessen bedroht sind."

Gauland weiter: "Man darf daher nicht wie die Verteidigungsministerin leichtfertig und ohne konkreten Anlass pauschal eine Erhöhung der Auslandseinsätze in Aussicht stellen. Denn wir dürfen nicht vergessen, dass unsere Armee in erster Linie der Landesverteidigung dient.

Und bevor die Verteidigungsministerin überhaupt über neue Einsätze im Ausland nachdenkt, sollte sie dafür sorgen, dass die Bundeswehr endlich die notwendige finanzielle Ausstattung erhält, damit sie ihre Aufträge überhaupt erfüllen kann."

Quelle: AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag (ots)

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte golden in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige