Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Inflation: Mehrwertsteuerbefreiung auf Lebensmittel muss kommen

Inflation: Mehrwertsteuerbefreiung auf Lebensmittel muss kommen

Archivmeldung vom 22.04.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.04.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Stephan Protschka (2022) Bild: AfD Deutschland
Stephan Protschka (2022) Bild: AfD Deutschland

Bereits ende März hatte die EU-Kommission den Mitgliedstaaten empfohlen, die Mehrwertsteuersätze zu ermäßigen, um Lebensmittel während der schweren Inflation erschwinglicher zu machen.

Der Presse war nun zu entnehmen, dass sich Bundeslandwirtschaftsminister Özdemir der Forderung nach einer Mehrwertsteuerbefreiung bei bestimmten Nahrungsmitteln angeschlossen habe. Dabei hat die Bundesregierung erst kürzlich auf eine Kleine Anfrage (Drs. 20/1280) der AfD-Bundestagsfraktion geantwortet, dass sie nicht plant die Umsatzsteuersätze zu senken.

Dazu äußert sich der agrarpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Stephan Protschka, wie folgt: „Entweder weiß der Bundeslandwirtschaftsminister selber nicht, was der Rest der Bundesregierung vorhat oder er täuscht bewusst die Bürger. Statt falsche Hoffnungen zu wecken, sollte er die Forderung lieber ins Bundeskabinett tragen.

Wegen der steigenden Inflation fordert die AfD-Bundestagsfraktion zur finanziellen Entlastung der Bürger schon seit längerem die vorübergehende Streichung der Mehrwertsteuer auf Lebensmittel. Einen diesbezüglichen Gesetzesentwurf des Bundeslandwirtschaftsministers werden wir deshalb unterstützen.“

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte orkan in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige