Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik John: Globale Lieferkrise bedroht die Brandenburger Wirtschaft!

John: Globale Lieferkrise bedroht die Brandenburger Wirtschaft!

Archivmeldung vom 02.11.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.11.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: AfD Deutschland
Bild: AfD Deutschland

Der gestiegene Bedarf an Chips und Halbleitern führt seit längerem auch zu Lieferengpässen vieler Branchen. Betroffen sind vor allen Zulieferer, die elektronische Bauteile und Halbleiter fertigen oder benötigen. Als Gründe gelten laut Redaktionsnetzwerk Deutschland einschneidende Änderungen durch die Coronapandemie und die steigende Nachfrage an elektronischen Heimgeräten (TV, Computer, Smartphones).

Auch der steigende Absatz von E-Mobilität, die nicht ohne Motorsteuergeräte, Bordrechner und Navigationssysteme funktioniert, schlägt sich nieder. Viele Fachverbände warnen vor länger anhaltenden Lieferengpässen.

Hierzu äußert sich der wirtschaftspolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Brandenburger Landtag, Steffen John: „Neben den derzeitigen Rohstoffmangel in der Baubranche mit erheblichen Preissteigerungen kommt nun ein weiterer Versorgungsmangel hinzu. Ein Grund mehr, die Wirtschaftsförderungspolitik des Landes auf den Prüfstand zu stellen. Wir brauchen eine Förderungspolitik, die insbesondere deutsche Unternehmen unterstützt. Ebenso weniger Bürokratie und Gängelung der Brandenburger Wirtschaft durch das neue bundesdeutsche Lieferkettengesetz sowie Versorgungssicherheit durch einheimische produzierte Produkte und Rohstoffe.“

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte donau in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige