Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Einbürgerungsverbot bei Mehrehen soll jetzt schon kommen

Einbürgerungsverbot bei Mehrehen soll jetzt schon kommen

Archivmeldung vom 10.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Einwanderer sind gekommen um zu bleiben: Mit ihnen kommen teils vormittelalterliche Strukturen wieder nach Deutschland (Symbolbild)
Einwanderer sind gekommen um zu bleiben: Mit ihnen kommen teils vormittelalterliche Strukturen wieder nach Deutschland (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Das Einbürgerungsverbot bei Polygamie soll doch jetzt schon Gesetz werden und nicht erst im Herbst. "Wir werden anstreben, das Einbürgerungsverbot für Personen mit Mehrehen schon in das laufende Gesetzgebungsvorhaben zur Änderung des Staatsangehörigkeitsrechts einzubringen", sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) der Düsseldorfer "Rheinischen Post".

Darin sei er sich mit Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) einig. Zunächst hatten die beiden Ressorts das Verbot aus der Staatsangehörigkeits-Novelle wieder herausgenommen, um den Entzug des Passes bei IS-Kämpfern mit mehreren Staatsangehörigkeiten schneller durchzubringen. Im Herbst sollte dann ein weiteres Gesetz folgen.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Anzeige: