Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Steuerzuschuss zur Rente steigt bis 2023 auf 114 Milliarden Euro

Steuerzuschuss zur Rente steigt bis 2023 auf 114 Milliarden Euro

Archivmeldung vom 20.03.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.03.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Die gesetzliche Rente wird zur immer größeren Belastung für alle Steuerzahler. Der Steuerzuschuss an die Rentenversicherung werde bis ins Jahr 2023 auf 114 Milliarden Euro steigen, berichtet die "Bild-Zeitung" unter Berufung auf eigene Informationen.

Das sei laut neuer Finanzplanung - im Vergleich zu diesem Jahr - ein Anstieg um 16 Prozent auf 16 Milliarden Euro. Grund dafür sei die steigende Zahl an Rentnern und die Renten-Beschlüsse der Großen Koalition, vor allem die "Rente 63", die "Mütterrente" sowie die Angleichung von Renten in West- und Ostdeutschland. Die von der Koalition ebenfalls geplante Grundrente sei in dieser Rechnung noch nicht enthalten. Die Sozialausgaben würden vor allem wegen der steigenden Rentenkosten in den nächsten vier Jahren auf fast 200 Milliarden Euro pro Jahr steigen, berichtet die Zeitung weiter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige