Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Trauermarsch in Chemnitz blockiert – CDU-Innenminister hat versagt

Trauermarsch in Chemnitz blockiert – CDU-Innenminister hat versagt

Archivmeldung vom 04.09.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.09.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Jörg Urban (2018)
Jörg Urban (2018)

Bild: AfD Deutschland

Die AfD-Sachsen wird Strafanzeige gegen die Blockierer der Demonstration stellen und das Behördenhandeln parlamentarisch aufarbeiten. Der Trauermarsch in Chemnitz wurde von Linksradikalen blockiert und musste vorzeitig abgebrochen werden. Die Blockade wurde von den 1800 Polizisten nicht geräumt.

Die Ereignisse kommentiert Jörg Urban, Vorsitzender der AfD-Fraktion im Landtag von Sachsen: „Das Recht auf freie Meinungsäußerung und Versammlungsfreiheit ist ein hohes Gut in unserem Grundgesetz und muss von der Polizei geschützt werden. Hier hat das CDU-Innenministerium in der Einsatzleitung eklatant versagt und das Demonstrationsrecht mit Füßen getreten. Wir werden Strafanzeige gegen die Blockierer stellen und das Behördenhandeln mit parlamentarischen Mitteln aufarbeiten.

Der Polizei gilt insgesamt Dank, den Trauermarsch vor linksradikalen Gewalttätern geschützt zu haben. Allerdings muss die Frage erlaubt sein, warum 1.800 Polizisten nicht in der Lage gewesen sein sollen, linke Blockaden der Demonstrationsstrecke aufzulösen, zumal der linksradikale Mob klar in der Minderheit war? Hier scheint das CDU-Innenministerium einen Grund für den Abbruch gesucht zu haben. Darauf deuten auch die Wasserwerfer hin, die gezielt in Richtung Trauermarsch aufgestellt wurden.

Die politisch gewollte Einschränkung unseres Demonstrationsrechts werden wir uns nicht bieten lassen. Seit den Altparteien die Argumente ausgehen, scheinen sie immer häufiger ihr Heil in undemokratischen Mitteln und in der Diffamierung der AfD zu suchen.“

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte iowa in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige