Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik CDU-Fraktionsvize fordert mehr Geld für Arbeitsagentur vom Bund

CDU-Fraktionsvize fordert mehr Geld für Arbeitsagentur vom Bund

Archivmeldung vom 25.05.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.05.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Hermann Gröhe (2017)
Hermann Gröhe (2017)

Foto: © Superbass / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Angesichts hoher Kosten für die millionenfach beantragte Kurzarbeit fordert Hermann Gröhe, Vize-Chef der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, ein größeres Finanzpolster für die Bundesagentur für Arbeit (BA).

"Dank starker Wirtschaft und brummendem Arbeitsmarkt war die Kasse der BA vor der Coronakrise prall gefüllt", sagte Gröhe der "Bild". "Die Rücklage betrug rund 25 Milliarden Euro. In den nächsten Wochen wird der Umfang der Kurzarbeit zeigen, ob das reicht. Sonst steht der Bund in der Pflicht." Bislang wurde für mehr als zehn Millionen Beschäftigte Kurzarbeit angemeldet.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte delikt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige