Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Grünen-Chef: "Westerwelle macht Politik aus ganzer Leidenschaft"

Grünen-Chef: "Westerwelle macht Politik aus ganzer Leidenschaft"

Archivmeldung vom 02.05.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.05.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Die Grünen sollten sich nach den Worten ihres Vorsitzenden Cem Özdemir im Falle von Verhandlungen über die Bildung einer Ampelkoalition mit SPD und FDP nach der Bundestagswahl nicht von Emotionen leiten lassen.

Koalitionen seien "pragmatische Unternehmungen, bei denen es nicht darum geht, ob man sich gegenseitig liebt", sagte Özdemir dem Berliner "Tagesspiegel am Sonntag".

Entscheidend sei stattdessen, "ob wir uns in Kernfragen durchsetzen können". Er fügte hinzu: "Es geht um Politik und nicht um die Frage, ob mir Guido Westerwelle sympathisch ist oder nicht. Meine Gefühle sind mir da relativ egal." Auf die Frage, was er am FDP-Vorsitzenden Westerwelle schätze, sagte Özdemir: "Dass er ein Vollblut-Profi ist und Politik mit ganzer Leidenschaft macht."

Quelle: Der Tagesspiegel

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte liess in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige