Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Merkel will Deutschland zum führenden KI-Standort machen

Merkel will Deutschland zum führenden KI-Standort machen

Archivmeldung vom 25.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Angela Merkel (2017)
Angela Merkel (2017)

Bild: (CC BY-SA 2.0) by  fexes

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) glaubt daran, dass Deutschland und Europa zum führenden Standort für "Künstliche Intelligenz" werden können. "Deshalb gibt die Bundesregierung bis zum Ende dieser Legislaturperiode drei Milliarden Euro für die Förderung von Künstlicher Intelligenz aus", sagte Merkel in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast.

Zudem sei es wichtig, genügend Fachkräfte zu gewinnen. Gleichzeitig räumte Merkel ein, dass Deutschland in der Künstlichen Intelligenz "leider nicht in allen Bereichen führend" sei. Daten bezeichnete die Kanzlerin in ihrer Video-Ansprache als "Rohstoff der Digitalisierung". Die Künstliche Intelligenz müsse - wie die gesamte Digitalisierung - dem Menschen dienen. "Deshalb ist es so wichtig, dass die Menschen die Souveränität über ihre persönlichen Daten, aber auch über das Datenmanagement insgesamt haben."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Anzeige:
Videos
Bild: Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
"ExtremNews kommentiert" mit einer Premiere
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Termine
Agnihotra Seminar
36318 Schwalmtal
29.09.2019
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige