Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Von der Leyen will Ausbau des Kinderzuschlags "wieder auf die Tagesordnung" der Koalition setzen

Von der Leyen will Ausbau des Kinderzuschlags "wieder auf die Tagesordnung" der Koalition setzen

Archivmeldung vom 07.11.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.11.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Familienministerin Ursula von der Leyen hat angekündigt, sich in dieser Wahlperiode erneut für den Ausbau des Kinderzuschlags einzusetzen. "Ich werde das wieder auf die Tagesordnung bringen", sagte die CDU-Politikerin im Interview mit dem Berliner "Tagesspiegel am Sonntag".

In den Koalitionsverhandlungen sei sich die Arbeitsgruppe Familie darüber einig gewesen, aber angesichts der momentan ausgesprochen schwierigen Haushaltslage sei der Vorschlag nicht in den Vertragstext aufgenommen worden.  Sie zeigte sich jedoch zuversichtlich, ihren Vorschlag trotzdem umsetzen zu können. "In der letzten Legislatur ist deutlich geworden, dass das wirtschaftliche Gedeihen und die Innovationskraft eines Landes auch damit stehen und fallen, wie es den Familien geht." Der neue Finanzminister wisse, dass sich das in Familienpolitik investierte Geld auszahle.

Quelle: Der Tagesspiegel

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tadel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige