Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Grüne fordern Einsatz von Impfteams an Schulen

Grüne fordern Einsatz von Impfteams an Schulen

Archivmeldung vom 02.08.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.08.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Katrin Göring-Eckardt (2017)
Katrin Göring-Eckardt (2017)

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Grünen fordern zum Start des neuen Schuljahres den Einsatz von Impfteams an Schulen. "Kinder und Jugendliche müssen endlich in den Mittelpunkt der Corona-Strategie", sagte die Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

"Impfungen sind der wichtigste Teil im Kampf gegen Corona." Dafür brauche es einfache, auch "unkonventionelle Wege", zum Beispiel durch Impfteams an Schulen und Schulhöfen, für alle, die das wollten. "Und einfache, klare Information und Aufklärung für die Eltern." Wichtig sei auch "das verbindliche Versprechen, dass Schulen und Kitas nur im absoluten Notfall und als letztes geschlossen werden", so Göring-Eckardt. Deshalb müssten diese mit Lüftungskonzepten, Teststrategien mit Lollitests, Luftfiltern oder zumindest CO2-Ampeln so sicher wie möglich gemacht werden: "Wir brauchen einen `Schutzkokon` für die Kinder, für die Schulen und Kitas."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte abladen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige