Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Unions-Fraktionsvize Linnemann kritisiert Söder

Unions-Fraktionsvize Linnemann kritisiert Söder

Archivmeldung vom 25.07.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.07.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Carsten Linnemann (2018)
Carsten Linnemann (2018)

Bild: Internetseite http://www.cdu-gemeinde-tholey.de / Unbekannt

Der Chef der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) Carsten Linnemann warnt CSU-Chef Markus Söder davor, mit weiteren Äußerungen zur Kanzlerkandidatur Unruhe in die Unionsparteien zu bringen. CDU und CSU dürften sich jetzt nicht in Personaldebatten "verheddern", sagte Linnemann dem "Spiegel". "Wenn wir uns im Herbst mit der K-Frage beschäftigen, ist das früh genug."

Linnemann, der auch stellvertretender Vorsitzender der Unionsfraktion im Bundestag ist, forderte Söder auf, sich dann klar zu bekennen. Spätestens zum CDU-Parteitag solle die CSU "klarstellen, ob sie einen Kanzlerkandidaten ins Rennen schicken will", sagte der CDU-Politiker: "Ansonsten sind Unruhe und sogar Streit programmiert."

Eigentlich haben CDU und CSU verabredet, die Kandidatenfrage erst nach dem CDU-Parteitag gemeinsam zu klären. Söders jüngste Auftritte haben bei führenden Christdemokraten aber den Eindruck entstehen lassen, der CSU-Vorsitzende lege es auf eine Kanzlerkandidatur an. Söders Äußerungen und seine zweideutigen Ansagen sorgen in der CDU verstärkt für Irritationen. NRW-Innenminister Herbert Reul hatte dem CSU-Chef zuletzt vorgeworfen, nur "heiße Luft" zu produzieren.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte genug in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige