Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Grün-Rot-Rot etwas beliebter als Jamaika oder Schwarz-Grün

Grün-Rot-Rot etwas beliebter als Jamaika oder Schwarz-Grün

Archivmeldung vom 11.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Rot-Rot-Grün
Rot-Rot-Grün

Bild: Eigenes Werk /OTT

Die Deutschen wären, könnten sie die Koalition der nächsten Bundesregierung selbst bestimmen, eher für Grün-Rot-Rot als für eine große Koalition, ein Jamaika-Bündnis oder Schwarz-Grün- wenn auch auf niedrigem Zustimmungsniveau.

Das ergibt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid im Auftrag des Nachrichtenmagazins "Focus" (1.010 Befragte am 6. und 7. Mai 2019). Demnach sind 25 Prozent für ein Bündnis aus Grünen, SPD und Linkspartei, gefolgt von 19 Prozent für eine große Koalition. 17 Prozent der Befragten sprachen sich für Schwarz-Grün und 16 Prozent für ein Jamaika-Bündnis aus Union, Grünen und FDP aus. Unionsanhänger präferieren mit 40 Prozent eine große Koalition, gefolgt von 27 Prozent für Schwarz-Grün. Die Anhänger der Grünen sind mit 53 Prozent deutlich für Grün-Rot-Rot, lediglich 21 Prozent von ihnen votieren für Schwarz-Grün. Die Anhänger der SPD wollen zu 37 Prozent Grün-Rot-Rot, 33 Prozent sind für eine große Koalition.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dattel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige