Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Scholz sieht Energiesicherheit als Thema für mehrere Jahre

Scholz sieht Energiesicherheit als Thema für mehrere Jahre

Archivmeldung vom 09.07.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.07.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Stromausfall, Stromabstellen & Blackout (Symbolbild)
Stromausfall, Stromabstellen & Blackout (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /SB

Die Sicherheit der Energieversorgung wird Deutschland nach Ansicht von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) noch lange beschäftigen. "Sie wird es noch die nächsten Wochen, Monate und auch Jahre", sagte Scholz in seinem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast "Kanzler kompakt".

Es seien bereits zahlreiche Entscheidungen getroffen worden, die das Land auf "Mangellagen, etwa wenn es um Gas geht" vorbereiteten. "Wir bauen Pipelines, Flüssiggasterminals. Wir sorgen dafür, dass eingespeichert wird in unsere Gasspeicher. Und wir sorgen dafür, dass jetzt Kohlekraftwerke genutzt werden, damit wir Gas sparen."

Auf lange Sicht werde es darum gehen, unabhängig von fossilen Importen zu werden. Der Ausbau von Erneuerbaren Energien werde von "vielen Gesetzen, die gerade in dieser Woche beschlossen worden sind" vorangetrieben. "Es gibt ein Tempo, wie es bisher noch nicht in Deutschland gesehen worden ist, und das ist notwendig", sagte der Bundeskanzler.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte etappe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige