Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Saarland: CDU und SPD einigen sich auf Koalitionsvertrag

Saarland: CDU und SPD einigen sich auf Koalitionsvertrag

Archivmeldung vom 04.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
KroKo
KroKo

Bild: Uwe Wagschal / pixelio.de

Die CDU und die SPD im Saarland haben sich auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Das teilten die CDU-Landesvorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer und die SPD-Spitzenkandidatin im Landtagswahlkampf, Anke Rehlinger, am Mittwochabend mit. "Ich bin der festen Überzeugung, wir haben damit eine gute Grundlage für die nächsten fünf Jahre", so Kramp-Karrenbauer.

Die Inhalte des Koalitionsvertrags sollen am Donnerstagvormittag vorgestellt werden. Parteitage beider Parteien müssen dem Vertrag noch zustimmen, am 17. Mai soll Kramp-Karrenbauer dann vom Landtag als Ministerpräsidentin wieder gewählt werden. Die CDU war bei der Landtagswahl am 26. März mit 40,7 Prozent stärkste Kraft geworden, die SPD kam auf 29,6 Prozent der Stimmen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ordner in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige