Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik AfD: Sogenannte "Umwelthilfe" will uns die Gasheizung verbieten!

AfD: Sogenannte "Umwelthilfe" will uns die Gasheizung verbieten!

Archivmeldung vom 22.01.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.01.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Deutsche Umwelthilfe e.V. in der Kritik: Über 100 Anwälte und nur wenige Mitglieder. Abmahnungen gehören zu ihrem täglichen Geschäft.
Deutsche Umwelthilfe e.V. in der Kritik: Über 100 Anwälte und nur wenige Mitglieder. Abmahnungen gehören zu ihrem täglichen Geschäft.

Bild: Eigenes Werk /OTT

Die Öko-Fanatiker von der sogenannten „Deutschen Umwelthilfe“ (DUH) planen einen weiteren Anschlag auf die Freiheit und Lebensqualität unserer Bürger! Der unter dem Deckmantel des Umweltschutzes agierende Lobbyverein mit ideologischer Nähe zu den Grünen plant nun auch noch, mit juristischen Mitteln eine vollständige Abkehr vom Erdgas zu erzwingen. Dies schreibt die AfD-Deutschland.

Weiter schreibt sie: "In Zeiten von ohnehin explodierenden Energiekosten droht einkommensschwachen Menschen der Ruin, wenn die Gasheizung verboten wird und durch teurere Ölheizungen ersetzt werden muss.

Bei der DUH handelt es sich um einen Lobbyverein mit sektenähnlichem grünem Gedankengut, der jedoch zur Tarnung seiner wahren Absichten das Wort „Umwelthilfe“ in seinen Namen geschrieben hat. Arglose Bürger, die sich für den Schutz unserer Umwelt einsetzen möchten, sollen mit diesem Tarn-Namen in die Irre geführt und über die die in Wahrheit ideologisierten grünen Absichten des Vereins getäuscht werden. Aber die sogenannte „Umwelthilfe“ will juristisch unter anderem auch gegen die Gas-Pipeline Nord Stream 2 vorgehen, was für die Sicherheit unserer Energieversorgung katastrophal wäre.

Es ist unfassbarer, wie dieser kleine, aber mächtige Verein mit gerade einmal 448 Mitgliedern und 113 Beschäftigen sich anmaßt, die Energie- und Verkehrspolitik einer ganzen Nation zu diktieren. Denn wir erinnern uns: Schon im Jahr 2019 versuchte die „Umwelthilfe“, mit dreister Propaganda den Diesel zu verteufeln und Fahrverbote durchzusetzen. Gegen Politiker, die sich den absurden und sinnlosen Fahrverboten widersetzten, beantragte sie Beugehaft. Mit solchen Methoden wollen Klima-Extremisten jegliche Kritik und Widerborstigkeit kriminalisieren. Dieser Organisation muss endlich die rote Karte gezeigt werden!"

Datenbasis: Berliner Zeitung

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte regnen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige