Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Kauder warnt vor Nachbesserungen am Sondierungsergebnis

Kauder warnt vor Nachbesserungen am Sondierungsergebnis

Archivmeldung vom 15.01.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.01.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Volker Kauder (2016) Bild: Christliches Medienmagazin pro, on Flickr CC BY-SA 2.0
Volker Kauder (2016) Bild: Christliches Medienmagazin pro, on Flickr CC BY-SA 2.0

Unions-Fraktionschef Volker Kauder (CDU) warnt davor, Ausverhandeltes noch einmal neu zu verhandeln. "Was jetzt als Konsens auch der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, an dem gibt es nichts mehr zu rütteln", sagte er der "Bild".

"Auch uns ist Einiges schwergefallen, nicht nur der SPD", sagte er weiter. Außerdem riet er den Verhandlungspartnern der SPD, die Ergebnisse besser zu "verkaufen". Seine Empfehlung sei, "gut über die Ergebnisse zu reden". Kauder zu "Bild": "Die SPD hat doch viel erreicht. Darüber muss sie jetzt auch mal reden. Wenn die Menschen im Augenblick die SPD hören, haben sie den Eindruck: Das war nix."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte affe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige