Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Brandenburgs Finanzminister gegen neuen Milliarden-Zuschuss für BER

Brandenburgs Finanzminister gegen neuen Milliarden-Zuschuss für BER

Archivmeldung vom 10.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Christian Görke Bild: christian-goerke.de
Christian Görke Bild: christian-goerke.de

Der brandenburgische Finanzminister Christian Görke (Linke) hat sich dagegen ausgesprochen, die vom Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft FBB bereits beschlossene Zufuhr für die Fertigstellung des Hauptstadtflughafens in Höhe von 1,1 Milliarden Euro als Kapitalzuschuss zu gewähren und will diesen stattdessen lediglich in Form von Krediten oder Bürgschaften bereitstellen.

"Der Landeshaushalt ist keine Kuh, die man nach Belieben melken kann", sagte Görke im Gespräch mit dem "Stern". Er erwarte, dass die FBB ein tragfähiges Konzept vorlege, in dem Eigenmittel enthalten seien. Görke kündigte in diesem Zusammenhang an, er werde "verhindern, dass der Brandenburger Steuerzahler weiter geschröpft" werde.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Die Goldene Blume
Zeitgenössische Darstellung des Demonstrationsversuchs zur Milzbrandimpfung, den Pasteur in Pouilly-le-Fort unternahm
Die Realität der Viren
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kinder in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen