Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Nahles: Gesetzentwurf zur Teilzeit "endlich beschließen"

Nahles: Gesetzentwurf zur Teilzeit "endlich beschließen"

Archivmeldung vom 13.03.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.03.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Thorben Wengert  / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat von der Union gefordert, "endlich" ihre Zusagen aus dem Koalitionsvertrag einzuhalten und ihren Gesetzentwurf zur Teilzeit anzunehmen. "Neben dem Recht auf Teilzeit brauchen wir ein Recht, aus der Teilzeit wieder in die vorherige Arbeitszeit zurückzukehren, sonst droht die viel zitierte Teilzeitfalle", sagte Nahles der "Welt am Sonntag".

750.000 Beschäftigte in Teilzeit könnten ihren Wunsch nicht realisieren, die Arbeitszeit zu verlängern und bekämen das auf dem Gehaltszettel deutlich zu spüren. Das träfe vor allem Frauen, denn 80 Prozent der Teilzeitbeschäftigten seien weiblich. "Die Männerriege der CDU/CSU im Kabinett muss sich bewegen, ihre Bedenken sind fadenscheinig. Sie wollen die Bedingungen so reglementieren, dass kaum überwindbare Hürden entstehen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gimpe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige