Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik NRW: 57.100€ für die Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Einwanderern pro Jahr - 13.300€ für deutsche Alleinerziehende mit Kind

NRW: 57.100€ für die Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Einwanderern pro Jahr - 13.300€ für deutsche Alleinerziehende mit Kind

Archivmeldung vom 26.01.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.01.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Investition & Koffer voller Geld
Investition & Koffer voller Geld

Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Das Land Nordrhein-Westfalen hat im Haushalt 2017 für die Betreuung, Versorgung und Unterbringung von unbegleiteten minderjährigen Einwanderern 632 Millionen Euro bereitgestellt. Das teilte das Familienministerium auf Anfrage des "Kölner Stadt-Anzeiger" mit. Jeder Fall kostet die Behörden jährlich im Schnitt 45.000 Euro, hinzu kommt eine jährliche Verwaltungspauschale von 3100 Euro. Zum Vergleich erhält eine alleinerziehende einheimische Mutter mit einem Kind ca. 13.300€ pro Jahr mit ALG-II.

Derzeit leben laut Familienministerium in NRW etwa 13.600 dieser Einwanderer. Jeden Monat kommen zwischen 300 und 400 neue unbegleitete Jugendliche nach NRW. Sie stammen aus 60 unterschiedlichen Nationen.

Die meisten, nämlich 37 Prozent, kommen aus Afghanistan, 36 Prozent aus Syrien und elf Prozent aus dem Irak. 92 Prozent der Flüchtlinge sind männlich, viele davon reisen ohne Papiere ein.

Damit erhält jeder unbegleitete minderjährige Einwanderer im Schnitt mehr als 4 mal soviel wie eine durchschnittliche arbeitslose und alleinerziehende Mutter für sich und ihr Kind zusammen.

Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sarg in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige