Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Linke will Parteivorstand im Juni komplett neu wählen

Linke will Parteivorstand im Juni komplett neu wählen

Archivmeldung vom 25.04.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.04.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Die Linke Logo
Die Linke Logo

Bild: Eigenes Werk /OTT

Nach dem Sexismus-Skandal innerhalb der Linkspartei soll der gesamte Parteivorstand beim Parteitag Ende Juni neu gewählt werden. "Angesichts der schwierigen Lage der Partei sind wir überzeugt, dass der Parteivorstand ein neues Mandat des Parteitages benötigt", teilte die Linke am Sonntag mit.

Es stünden "wichtige politisch-inhaltliche Klärungen" an. Zuletzt war bereits Linken-Chefin Susanne Hennig-Wellsow zurückgetreten. Bis zum Parteitag soll die verbliebene Co-Vorsitzende Janine Wissler die Partei alleine führen. Dann dürfte wieder eine Doppelspitze gebildet werden. Der Sexismus-Skandal soll beim Parteitag in einem gesonderten Themenblock behandelt werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte abruf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige