Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Gauck-Äußerungen: Tauber wirft SPD unglaubwürdiges Verhalten vor

Gauck-Äußerungen: Tauber wirft SPD unglaubwürdiges Verhalten vor

Archivmeldung vom 27.06.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.06.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Peter Tauber (2012)
Peter Tauber (2012)

Foto: Tobias Koch
Lizenz: CC-BY-SA-3.0-de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat das Verhalten der SPD in der Debatte um die Forderung von Bundespräsident Joachim Gauck nach mehr Engagement Deutschlands in internationalen Konflikten kritisiert und den Sozialdemokraten unglaubwürdiges Verhalten vorgeworfen. "Die Entgleisungen aus den Reihen der Linkspartei gegenüber unserem Staatsoberhaupt sind unsäglich und unerträglich", sagte Tauber der "Bild".

Die SPD solle sich ernsthaft fragen, wie glaubwürdig ihr Verhalten eigentlich sei: Im Plenum des Bundestags lautstark die Linkspartei kritisieren und "gleichzeitig an gemeinsamen Koalitionen in den Ländern basteln - das passt nicht zusammen", so Tauber weiter. SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hatte zuvor im Bundestag mit Blick auf Äußerungen eines linken Landtags-Abgeordneten aus Brandenburg, der Gauck einen "widerlichen Kriegshetzer" genannt hatte, von "unglaublichen Entgleisungen" gesprochen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte prosit in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige