Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Grüne Ministerin tauscht heimlich E-Auto gegen Benziner!

Grüne Ministerin tauscht heimlich E-Auto gegen Benziner!

Archivmeldung vom 13.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: AfD Deutschland
Bild: AfD Deutschland

Diese Posse sagt alles über die Unglaubwürdigkeit der Grünen aus: Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) hat für eine Dienstfahrt das von ihr selbst angepriesene E-Auto heimlich in den Benziner ihres Staatssekretärs getauscht – und zwar aus Angst vor einer mangelnden Reichweite ihres grünen Traumfahrzeugs. Denn obwohl die Lade-Anzeige eine Reichweite von 350 Kilometer nahelegt, war Nonnemacher schon die zwischen 230 bis 270 Kilometer lange Strecke zu heikel. Dies berichtet die AfD unter Berufung auf einen Bericht der "Berliner Zeitung".

Weiter berichtet die AfD: "Dabei verstieß sie laut Aussage des Finanzministeriums gegen die geltende Dienstwagen-Richtlinie, die eine alleinige Nutzung und Personengebundenheit des Fahrzeugs vorschreibt. Rechtlich fragwürdig ist auch eine andere Fahrt, bei der sie mit dem Dienstfahrzeug einer Staatssekretärin eine Jacke holen ließ, die sie im Bundesrat vergessen hatte. Sieht so ein respektvoller Umgang mit Steuergeldern aus?

Unabhängig von dieser grünen Realsatire bleibt der ernste Kern: Der Kult um E-Autos kann nicht die Antwort auf die Mobilitäts-Bedürfnisse im 21. Jahrhundert sein. Als AfD wollen wir deshalb Diesel- und Benziner-Fahrzeuge erhalten!"

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte south in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige