Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Seehofer: FDP ist Klientelpartei

Seehofer: FDP ist Klientelpartei

Archivmeldung vom 24.02.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.02.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Als "Klientelpartei" im Unterschied zu den Volksparteien der Union sieht CSU-Chef Horst Seehofer mit den Liberalen nur einen sehr eingeschränkten gemeinsamen Politikbereich.

Gegenüber der "Leipziger Volkszeitung" (Mittwoch-Ausgabe) sagte Seehofer: "In der Wirtschafts- und Finanzpolitik gibt es Schnittmengen mit der FDP. Aber unser politischer Anspruch geht weit darüber hinaus." Die CSU stehe in einer bürgerlichen Koalition für "eine Gesellschaft mit menschlichem Gesicht", meinte Seehofer. "Die Menschen dürfen sich darauf verlassen, dass in einer bürgerlichen Koalition die CSU dafür sorgt, dass dies in der Regierungspraxis auch durchgesetzt wird." Koalitionen mit den anderen Kleinparteien schloss der CSU-Vorsitzende für die nächste Zeit strikt aus. "Von der Linken sind wir inhaltlich Lichtjahre entfernt. Mit den Grünen sehe ich auf absehbare Zeit keine Koalition."

Quelle: Leipziger Volkszeitung

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zoomt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige