Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Linken-Geschäftsführer kritisiert Wagenknecht und Ernst

Linken-Geschäftsführer kritisiert Wagenknecht und Ernst

Archivmeldung vom 08.08.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.08.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Tobias Bank (2022)
Tobias Bank (2022)

Foto: Steffen Prößdorf
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Bundesgeschäftsführer der Linken, Tobias Bank, hat Ex-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht und den Klimaausschussvorsitzenden Klaus Ernst wegen Äußerungen zu Russland scharf kritisiert. Das berichtet der "Spiegel".

Wagenknecht und Ernst hatten sich etwa dafür ausgesprochen, die Sanktionen gegen Russland zu beenden. "Ich bin mit Sahra im Gespräch und halte ihre Aussage für falsch", sagte Bank dem Magazin. "Von ihr und von Klaus Ernst erwarte ich, dass sie die Beschlüsse des Bundesparteitags respektieren und widersprechende Aussagen unterlassen."

Sowohl Ernst als auch Wagenknecht seien "sehr offen für Sachargumente". Dennoch: "Als Bundesgeschäftsführer erinnere ich alle Parteimitglieder, gerne auch mal offensiv und scharf, an unsere Beschlüsse." Wagenknechts Äußerungen zum "wahnsinnigen Krieg gegen Russland" seien die Meinung eines einzelnen Mitglieds.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte glurak in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige