Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Fast jedes zweite Fahrzeug der Bundesregierung mit Elektroantrieb

Fast jedes zweite Fahrzeug der Bundesregierung mit Elektroantrieb

Archivmeldung vom 03.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Georg Sander / pixelio.de
Bild: Georg Sander / pixelio.de

Im Fuhrpark der Bundesministerien gibt es nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins Focus immer mehr Elektrofahrzeuge. Ohne Berücksichtigung des Bundesverteidigungsministeriums besitzt mittlerweile fast jedes zweite Fahrzeug (46 Prozent) einen E-Antrieb, berichtet der Focus unter Berufung auf Daten des Bundesverkehrsministeriums. Wird das Bundesverteidigungsministerium hineingerechnet, hat nur jedes 50. Auto einen Elektroantrieb.

Danach beträgt der Anteil von E-Autos im Bundesumweltministerium von Barbara Hendricks (SPD) 86,4 Prozent. 19 der 21 Fahrzeuge haben einen E-Antrieb. Dahinter folgen das Bundesverkehrsministerium mit einem Anteil von 74,3 Prozent (26 der 35 Fahrzeuge sind E-Autos) und das Auswärtige Amt mit 71,4 Prozent (15 von 21). Auf dem letzten Platz liegt das Bundesverteidigungsministerium. Von 7.250 Fahrzeugen fahren nur 141 mit einem Elektroantrieb. Das entspricht einem Anteil von nur 1,9 Prozent. Allerdings wird der größte Teil der Fahrzeuge bei der Bundeswehr eingesetzt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige