Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik REWE unterstützt gemeinnützige Initiative und Integration von Einwanderern in Deutschland

REWE unterstützt gemeinnützige Initiative und Integration von Einwanderern in Deutschland

Archivmeldung vom 05.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Der Blick "Über den Tellerrand" / Bild: "obs/REWE Markt GmbH"
Der Blick "Über den Tellerrand" / Bild: "obs/REWE Markt GmbH"

Mit der Aktion "ja! zu Vielfalt und Toleranz" setzt REWE bundesweit in allen Märkten ein klares Zeichen für Toleranz, Vielfalt, Respekt und ein friedliches Miteinander - gegen Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit.

Bei REWE arbeiten in Deutschland 254.000 Menschen aus über 140 Nationen: Mehr Vielfalt an Weltanschauungen, Sprachen, Kultur und Religionen geht kaum. "Unsere Mitarbeiter arbeiten in den REWE-Märkten seit vielen Jahren friedlich und respektvoll miteinander. Ohne die vielen tausend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Migrationshintergrund könnten wir viele Märkte nicht mehr betreiben. Sie sind fester Bestandteil der REWE-Familie, voll integriert, Teil unseres Erfolges. Und darauf sind wir stolz", sagt Peter Maly, bei REWE als Bereichsvorstand für den Vertrieb in Deutschland verantwortlich. "Insofern lehnen wir jede Art und Form von Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit ab und wollen mit dieser Aktion ein klares Zeichen für eine offene, tolerante Gesellschaft und ein friedliches Miteinander setzen."

REWE nimmt den 16. November 2018, den "Internationalen Tag für Toleranz" der UNESCO, zum Anlass, gemeinsam mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in diesem Zeitraum Haltung zu zeigen. Vom 5. bis 17. November wird national in allen REWE-Märkten eine Sonderedition der ja! Erdnuss Chors verkauft. Diese Sonderedition wird auf der neu gestalteten bunten Verpackung durch das Layout und mit der Aufschrift "ja! zu Vielfalt & Toleranz" ein klares Statement für Vielfalt und Toleranz setzen. Mit dem Kauf eines 500-Gramm-Beutels spendet jeder Käufer automatisch 0,40 Euro an die bundesweit tätige Organisation "Über den Tellerrand" (https://ueberdentellerrand.org/about).

"Über den Tellerrand" engagiert sich für das Kennenlernen von Flüchtlingen und nachhaltige Freundschaften zwischen Menschen mit und ohne Fluchterfahrung als Grundlage für Integration. Dabei stehen gemeinsame Aktivitäten wie beispielsweise gemeinsames Kochen und Essen sowie Freizeitgestaltung mit dem Ziel der Integration und einer offenen und toleranten Gesellschaft im Vordergrund. REWE möchte zum Aktionsende weit mehr als 100.000 Euro übergeben, um den Vereinszweck und damit Freundschaften, Offenheit, Respekt und friedliches Miteinander zu fördern. Das Produkt ist in allen 3.500 REWE-Märkten zum Verkaufspreis von 1,95 Euro erhältlich - solange der Vorrat reicht.

Mehr Informationen über die Aktion sind auf www.rewe.de/vielfalt zu finden. Dort stellen beispielsweise REWE-Mitarbeiter mit Migrationshintergrund nicht nur ihre Lieblingsrezepte aus der Heimat vor, sondern erzählen auch wie sie nach Deutschland gekommen sind und warum sie sich in Deutschland wohl fühlen.

Quelle: REWE Markt GmbH (ots)

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dorsch in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige