Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Özdemir enttäuscht über geringe Teilnehmerzahl bei "Nicht mit uns"-Demo

Özdemir enttäuscht über geringe Teilnehmerzahl bei "Nicht mit uns"-Demo

Archivmeldung vom 19.06.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.06.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Cem Özdemir (2016)
Cem Özdemir (2016)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Grünen-Spitzenkandidat Cem Özdemir hat sich enttäuscht gezeigt, dass die von Muslimen organisierte Anti-Terror-Demonstration in Köln deutlich weniger Teilnehmer als erwartet verzeichnete. "Es ist gut, dass diese Demonstration stattgefunden hat, auch wenn ich mir ein kraftvolleres Zeichen erhofft hätte", sagte Özdemir der "Welt".

"Ditib hat hier mit seiner fadenscheinigen Absage eine Chance verpasst, mit anderen gemeinsam ein Statement für ein friedliches Miteinander und gegen islamistischen Terror zu setzen", kritisierte der Grünen-Parteichef. "Der Verband kann nicht so tun, als gehe ihn das alles nichts an." Ditib, die größte islamische Dachorganisation in Deutschland und weisungsabhängig von der staatlichen Religionsbehörde in der Türkei, hatte vor einigen Tagen unter Verweis auf den Fastenmonat Ramadan mitgeteilt, dass sie die ihr angeschlossenen Gemeinden und Moscheen nicht zur Teilnahme aufrufen wolle.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zicke in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige