Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Mainzer Landesregierung bildet kein Sondervermögen

Mainzer Landesregierung bildet kein Sondervermögen

Archivmeldung vom 18.04.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.04.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Michael Frisch (2018)
Michael Frisch (2018)

Bild: AfD Deutschland

Der Landkreistag Rheinland-Pfalz hat in einer Pressemitteilung vom 16.04.2018 abermals die geplanten Änderungsvorschläge zum Landesfinanzausgleichsgesetz (LFAG) kritisiert. Es zeichneten sich „keine Fortschritte bei den Verhandlungen zwischen Land und Kommunen“ ab und die vorgeschlagenen Änderungen würden „keine substanzielle Verbesserung der kommunalen Finanzsituation in Rheinland-Pfalz bringen“.

Dazu erklärt der kommunalpolitische Sprecher der rheinland-pfälzischen AfD-Fraktion Michael Frisch: „Die abermals scharfe Kritik des Landkreistags verdeutlicht das mangelhafte Konzept der Landesregierung bei der Neufassung des LFAG. Neben der Tatsache, dass lediglich eine Umschichtung der Gelder vor allem von den Landkreisen auf die kreisfreien Städte erfolgt, werden die beabsichtigten Reformen zum Stabilisierungsfonds zu Recht kritisiert.

Michael Frisch weiter: „In einem von unserer Fraktion hierzu gestellten Antrag (Drucksache17/5699) hatten wir bereits beanstandet, dass die Landesregierung kein Sondervermögen gebildet hat. Wir haben sie dazu aufgefordert, dieser rechtlichen Verpflichtung nachzukommen, anstatt sie durch Umwandlung des ‚Fonds‘ in eine lediglich virtuelle ‚Rechnung‘ zu umgehen. Insgesamt teilen wir die Auffassung des Landkreistages, dass Nachbesserungen in dem Gesetzesentwurf dringend notwendig sind. In der vorliegenden Form werden wir dem Gesetz jedenfalls nicht zustimmen.“

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fies in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige