Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik NRW schiebt einen Menschen im VW-Bus ab - Kurzurlaub für 4 Beamte

NRW schiebt einen Menschen im VW-Bus ab - Kurzurlaub für 4 Beamte

Archivmeldung vom 05.08.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.08.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Kurzurlaub für 2 Polizisten, 2 Angestellte im öffentlichen Dienst bei Abschiebung eines Mannes nach Mazedonien
Kurzurlaub für 2 Polizisten, 2 Angestellte im öffentlichen Dienst bei Abschiebung eines Mannes nach Mazedonien

Bild: Eigenes Werk /OTT

Ein Mann aus Mazedonien, dessen Asylantrag abgelehnt worden war, ist nach Informationen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" wegen Flugangst mit einem VW-Bus von Düsseldorf aus in sein Heimatland gefahren worden.

Begleitet wurde er auf der rund 2000 Kilometer langen Strecke von vier Aufsichtspersonen - zwei Polizisten und je einem Mitarbeiter von Ordnungsamt und Ausländerbehörde. Das NRW-Integrationsministerium bestätigte, dass es solche Fälle gibt. "Landabschiebungen werden meist vorgenommen, wenn aus gesundheitlichen Gründen eine Flugabschiebung nicht möglich ist oder diese bereits wegen Widerstandshandlungen gescheitert ist", sagte ein Sprecher des Integrationsministeriums.

Demnach werden die Landabschiebungen meist mit Kleinbussen der Ausländerbehörden vorgenommen. Polizeiunterstützung werde angefordert, wenn es sich um gewaltbereite Personen handelt, die zurückgeführt werden müssen. Zahlen über die Menge dieser Abschiebungen und die Kosten konnte der Sprecher nicht nennen. Man führe darüber keine Statistik.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tadler in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige