Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Mehr Spionagefälle in Deutschland

Mehr Spionagefälle in Deutschland

Archivmeldung vom 17.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Andreas Preuß / pixelio.de
Bild: Andreas Preuß / pixelio.de

Die Zahl der Ermittlungen wegen Spionage in Deutschland ist deutlich gestiegen. Der Generalbundesanwalt in Karlsruhe hat im vergangenen Jahr 35 entsprechende Verfahren eingeleite. Das sind mehr als dreimal so viele wie im Vorjahr, so eine Antwort der Bundesregierung auf eine Linken-Anfrage. Der "Spiegel" berichtet darüber.

2016 gab es demnach nur zehn Spionageverfahren, 2015 waren es 14. "Ganz offensichtlich wird Deutschland zur Spielwiese für ausländische Nachrichtendienste", sagt die Linken-Innenexpertin Martina Renner. Der Verfassungsschutz hat neben Aktivitäten russischer, iranischer und chinesischer Geheimdienste zuletzt eine Zunahme von Ausspähversuchen durch die Türkei registriert. Agenten eines vietnamesischen Geheimdienstes entführten im vergangenen Sommer einen Landsmann auf offener Straße in Berlin.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte heuer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige