Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Stephan Brandner: Keine Sprachverhunzung in Gesetzen und Verordnungen!

Stephan Brandner: Keine Sprachverhunzung in Gesetzen und Verordnungen!

Archivmeldung vom 08.07.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.07.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Unterschriftenaktion und Aufruf gegen „Gender-Unfug“
Unterschriftenaktion und Aufruf gegen „Gender-Unfug“

Bild: Screenshot Youtube Video: "Nach Rinderwahn kommt Genderwahn - Gender Gaga an deutschen Universität_innen" / Eigenes Werk

Die sächsische Landesregierung hat beschlossen, in Gesetzen und Rechtsverordnungen des Freistaat künftig die sogenannte geschlechtergerechte Sprache zu nutzen. Stephan Brandner, stellvertretender Bundessprecher der Alternative für Deutschland, hält eine solche Entscheidung für mehr als bedenklich.

Brandner schreibt: "Gesetzestexte sind keine Spielwiese für Ideologieprojekte, sondern haben sich an die amtliche Rechtschreibung zu halten. Dass ausgerechnet eine grüne Justizministerin, die nicht einmal Juristin ist und die durch gewaltverherrlichende Liedtexte einer Punkband - Stichwort: Advent, Advent, ein Bulle brennt - bekannt wurde, ihren Arbeitsauftrag darin sieht, Gesetzestexte zu verhunzen, ist wenig überraschend.

Die Sprache zu entstellen, ist keinesfalls ein Mittel, um die sogenannte Geschlechtergerechtigkeit zu fördern. Vielmehr sind solche Maßnahmen linksgrünideologischer Natur und helfen Frauen kein Stückchen weiter. Dass sich eine ehemalig konservative Partei, wie die sächsische CDU, zu solchen Unsinnsprojekten hinreißen lässt, zeigt einmal mehr, dass konservative Wähler nur noch eine Heimat haben: Die Alternative für Deutschland!"

Quelle: AfD - Alternative für Deutschland (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zement in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige